Über mich

Ramona Schlenk

Heilpraktikerin – Geboren: 1979
Lebe und arbeite in Denzlingen, Mutter eines autistischen Sohnes

2002 habe ich meine 3-jährige Ausbildung als Krankenschwester im Lorettokrankenhaus in Freiburg erfolgreich abgeschlossen. Zunächst hat es mich dann zum ambulanten Intensivpflegedienst gezogen. Die klassische Homöopathie erlernte ich schon seit dem Abitur. So war für mich schnell klar, dass ich mit und in der Naturheilkunde vermehrt arbeiten möchte. 2004 absolvierte ich die Heilpraktiker-Überprüfung und habe meine eigene Praxis eröffnet. Parallel konnte ich weiterhin 10 Jahre als Krankenschwester, in einer Praxis für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren in Freiburg arbeiten. Dort habe ich die mikrobiologische Therapie, orthomolekulare Medizin und Phytotherapie kennen und schätzen gelernt, sowie sehr viel Erfahrung mit den unterschiedlichsten Krankheitsbildern gesammelt. Mit kontinuierlichen Fortbildungen in den Therapieschwerpunkten habe ich mich weiterentwickelt. Vor allem die mikrobiologische Therapie hat aus Sicht der Naturheilkunde die letzten 18 Jahre durch einige wissenschaftliche Forschung unschätzbaren Wert an Wissen über Wirkweisen und daraus resultierender Diagnostik und Therapiemöglichkeiten erlangt. Es ist mir eine Ehre in diesem Bereich auch als Referentin tätig sein zu dürfen.

Qualifikation und Weiterbildungen

> ab 2023: Referentin im MVZ Institut für Mikroökologie in Herborn
> seit 11/2022: Referentin beim Arbeitskreis für Mikrobiologische Therapie e.V. (AMT)
> seit 11/2022 zertifizierte „Expertin für mikrobiologische Therapie“
> seit 12/2020: „Spezialistin für mikrobiologische Therapie“ mit Zertifikat
> 10/2020: „Fachberaterin Enzyme“ mit Zertifikat
> 09/2020 – 12/2020: Weiterbildung zur Spezialistin für mikrobiologische Therapie beim AMT e.V.
> seit 01/2020: Fortbildungen in der Enzymtherapie
> seit 01/2020: Mitglied im Arbeitskreis für Mikrobiologische Therapie e.V. (AMT)
> 10/2016: Arbeit als Dozentin an einer Schule der Uniklinik Freiburg
> 01/2015: Wiedereröffnung der Praxis mit neuem Konzept nach Kinderpause
> 05/2014: Weiterbildung zur CEASE Therapeutin (spezielle homöopathische Therapie bei Autisten und ADHS)
> 02/2009: Weiterbildung zur Massagetherapeutin
> 2005 – 2015: Arbeit als Krankenschwester in einer Praxis für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren
> seit 2004: eigene Praxis als Heilpraktikerin
> 2003 – 2004: Ausbildung zur Heilpraktikerin – Berufsbezeichnung: Heilpraktikerin
> 2000 – 2008: Weiterbildung in klassischer Homöopathie mit Hospitation bei niedergelassenen Heilpraktikern
> 10/1999 – 09/2002: Ausbildung zur Krankenschwester – Berufsbezeichnung: Krankenschwester





error: Der Inhalt ist geschützt.